Jesus ist das brennende Licht,

das der Name wie eine Linse

sammeln und lenken kann,

bis ein Feuer in uns entzündet ist.

 

von einem Mönch der Ostkirche

 

Christus2

 

 

Die Übung des Herzensgebetes

 

06. 11. – 11. 11. 2017

 

 

ZIEL: Das zentrale Moment dieses geistlichen Weges ist das Mühen um Hesychia, jener wachen und schöpferischen Herzensruhe, jener Qualität des Schweigens und der Stille, in der das geschehen kann, was Johannes, der Täufer über Jesus sagt: „Er muss wachsen, ich aber abnehmen2 (Joh 3,30). Diesem Ziel entsprechend ist der Verlauf der Tage:

 

  • Täglich längere Zeiten meditativer Schweigeübungen
  • Zur Vorbereitung und Ergänzung: täglich Lösungs- und Wahrnehmungsübungen
  • Impulsreferate zum tieferen Verständnis der kontemplativen
    Gebetstradition des Herzensgebetes mit anschließender Einzelbesinnung
  • Eucharistie am Abend
  • Möglichkeit zur persönlichen Begleitung des kontemplativen Übungsprozesses

 

Wir gehen davon aus, dass alle TeilnehmerInnen durchgängig zu einem intensiven Schweige-exerzitium fähig und bereit sind.

 

Bitte bringen Sie mit:

  • Aufrichtige Erzählungen eines russischen Pilgers,
    hrsg. und eingeleitet von Emmanuel Jungclaussen, Herder Verlag oder
    Unterweisung im Herzensgebet, ebenfalls von Emmanuel Jungclaussen,
    EOS-Verlag, St. Ottilien
  • Für die Wahrnehmungs- und Meditationsübungen:
    - bequeme, kleidsame (!) Hosenkleidung (möglichst keinen Trainingsanzug)
    - Wollsocken und Frotteehandtuch

 

Es ist für den Verlauf des Kurses wesentlich, dass alle Teilnehmer / Teilnehmerinnen von Anfang bis Ende anwesend sind.

 

Leitung:

Peter Köster SJ
Sr. Elfriede Popp

Termin 2017:

Anreise: Montag, den 06. 11. 2017 bis 18:00 Uhr

Abreise: Samstag, den 11. 11. 2017 nach dem Frühstück

Ort:

Haus der Stille

Hof Gnadenthal 14

65597 Hünfelden

Telefon: 06438 / 81 - 370
Telefax: 06438 / 81 - 365

E-Mail: haus-der-stille@jesus-bruderschaft.de

Anmeldung:

Sr. Elfriede Popp (weitere Angaben siehe unter Ort)

Kursgebühr:

160,- €uro

Tagessatz:

ca. 46,80 €uro (EZ mit Dusche/WC auf dem Flur)

ca. 60,80 €uro (EZ mit Dusche/WC)

 

 

 

È